Hilfe mein Kind bekommt keine Luft! Kennst du den Pseudokrupp?

Meine Kleine hatte einmal nachts plötzlich so einen Pseudokruppanfall. Sie hat bellend gehustet und beim Weinen konnte man hören das sie sehr heiser ist.

Viele Eltern erschrecken sich und rufen den Notarzt. Du bist jedoch nicht hilflos, wenn dein Kind so einen Hustenanfall bekommt.

Was genau ist denn ein Pseudokrupp?

Der Pseudokrupp ist eine Erkrankung der Atemwege genauer gesagt der Schleimhaut im Kehlkopfbereich, dabei können die Stimmbänder auch betroffen sein. Die Schleimhaut ist entzündet und schwillt an, wodurch sich die Atemwege verengen, was dann zu Atemnot und den plötzlichen Hustenanfall auslöst. Pseudokruppanfälle treten häufiger im Herbst und Winter auf, und betreffen meist Säuglingen und Kleinkindern bis zum 5ten Lebensjahr, unsere Tochter hatte ihn um den ersten Geburtstag zum Glück nur einmal. Statistiken sagen, dass Jungs häufiger betroffen sind als Mädchen.

Es gibt unterschiedliche Ursachen: am häufigsten kann ein Atemwegsinfekte oder eine allergische Reaktion einen solchen Hustenanfall auslösen.

Diese Pseudokruppanfälle treten in der Regel nachts und ohne Vorankündigung auf und können auch in der Folgenacht nochmal vorkommen. Typisch für den Pseudokrupp ist der bellende Husten, die Kinder können dabei unter Atemnot leiden und ihr Stimme klingt heiser. Kinder welche Atemnot haben, können zusätzlich in Panik geraten, lass dein Kind also nie allein, sondern bleib an seiner Seite und strahle so gut es geht Sicherheit und Ruhe aus.

Was kannst du tun um nicht direkt den Notarzt rufen zu müssen?

Bei leichten Pseudokruppanfällen, also wenn dein Kind bellend hustet, und heiser klingt aber eine normale Hautfarbe hat, kannst du folgendes machen:

Im Winter einfach warm anziehen und ans offene Fenster stellen oder einen Spaziergang machen. Die kalte Luft lässt die Schleimhäute der Atemwege (beim Pseudokruppanfall besonders die Schleimhäute des Kehlkopfs) abschwellen.

Wenn es draußen warm ist, kannst du dich auch mit deinem Kind vor den offenen Tiefkühler stellen. Hat denselben Effekt wie die kalte Außenluft.

Du kannst dein Kind, wenn vorhanden mit einem Inhalationsgerät mit physiologischer Kochsalzlösung inhalieren lassen.

Früher hat man auch das Einatmen von warmen Wasserdampf empfohlen, da streiten sich aber die Gelehrten ob das wirklich sinnvoll ist. Denn Kälte wirkt logischerweise abschwellend. Bei uns hat das einatmen der kalten Winterluft am offenen Fenster gereicht.

Lass dein Kind dann bei dir schlafen und beobachte es. Die Raumtemperatur sollte um die 18 Grad sein. Und den Oberkörper kannst du erhöhen damit dein Kind besser Luft bekommt.

Wenn du das alles gemacht hast, und es geholfen hat, ist es ausreichend am nächsten Morgen zum Kinderarzt zu gehen. Sollte dein Kind solch einen Anfall haben und dabei bläulich im Gesicht werden, rufe bitte einen Notarzt, dann benötigt dein Kind ein Notfallmedikament damit die Schleimhäute schneller abschwellen. Das ist meistens Cortison als Saft oder Zäpfchen.

Das wichtigste ist Ruhe zu bewahren und deinem Kind Sicherheit zu vermitteln.

Ich hoffe ich konnte dir mit diesem Blogbeitrag den Pseudokrupp etwas näherbringen und bin gespannt auf deine Erfahrungen. Ich freue mich, wenn Du meinen Blog auch deinen Freunden empfiehlst und wenn du meinen Newsletter abonnierst

Gerne lade ich dich auch in meine Facebookgruppe ein, wo Du mir jederzeit deine Fragen stellen kannst. Du möchtest noch mehr aus der Kindernaturheilkunde lernen? Dann empfehle ich dir gerne meine Bücher und meine Online Kurse, schau dich unter meinen Menüs BÜCHER und KURSE um. Folge mir auch auf Facebook, Instagram, Pinterest und YouTube sowie SoundCloud.

Bei Fragen, Anregungen oder Verbesserungsideen schreib mir gerne eine Mail.

Bleib gesund!

Deine Isabel

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.






close

Newsletter ​​abonnieren!


​Du möchtest selber zum Experten für die Gesundheit deines Kindes werden? In meinen „NaturGesund News“ (Newsletter) bekommst Du wertvolle und hilfreiche Tipps aus der Naturheilkunde für Dein Kind.

Hol dir den kostenlosen Quick Tipps!

  • check-square-o
    Newsletter aus erster Hand
  • check-square-o
    Neue Angebote und Rabatt-Aktionen
  • check-square-o
    Erste Infos über Produktneuheiten